Freizeitangebot

Freibad

Während der Saison von circa Mitte Mai bis Anfang September können Sie täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr im beheizten 50m-Becken mit Nicht-Schwimmer- und Schwimmerbereich Ihrem Sportgeist nachgehen und sich auf der angrenzenden großen Liegewiese mit Schattenplätze vom Alltag erholen. 2016 wurde der Beckenanstrich und 500 m laufende Fugen erneuert. Dadurch ist das Becken vom langjährigen, täglichen Wasserverlust wegen undichter Fugen befreit, was sich positiv auf die Wassertemperatur auswirkt.

Eintritt

Tageskarten
Erwachsene 3,00 €
ab 18:00 Uhr 1,50 €
Kinder und Jugendliche 1,50 €
 
Dauerkarten
Erwachsene (mit Wechselkabine und Garderobefach) 35,00 €
Kinder und Jugendliche 25,00 €
Familienkarte 60,00 €

 

 

 

 

Saisonkarten können mit Beginn der Badesaison beim Markt Rohr i.NB, Zi. 1.01, erworben werden. Ab Freibaderöffnung erhalten Sie die Dauerkarten auch an der Tageskasse des Freibades.

Gebührensatzung des Freibades

Kinderspielplätze

Spielplatz RohrWohngebiet Römerstraße

Der Kinderspielplatz im Baugebiet Römerstraße wurde im ersten Halbjahr 2006 errichtet. Die bauliche Gestaltung wurde vom gemeindlichen Bauhof in Eigenleistung vorgenommen.

 

Spielplatz Rohr HopfenloheWohngebiet Hopfenlohe Nord

Auf einer bestehenden, öffentlichen Grünfläche steht ein großes Kombinationsspiegerät.

 

Spielplatz LaaberbergOrtsteil Laaberberg

Durch große Eigenleistung und Spendenbereitschaft von Eltern, Bürgern und Firmen konnte dieser Spielplatz errichtet werden. Mit der Aufstellung der Rutschanlage durch den gemeindlichen Bauhof wurden die Arbeiten abgeschlossen. Der Spielplatz in Laaberberg ist ein positives Beispiel für einen gelungenen Bürgerbeteiligungsprozess.

 

Spielplatz ObereulenbachOrtsteil Obereulenbach

Eine Gruppe engagierter Eltern aus Obereulenbach hatte es sich zum Ziel gesetzt, einen neuen Spielplatz an der Gemeindeverbindungsstraße beim Feuerwehrhaus zu errichten.
Durch viele Aktionen und Spendenaufrufe wurde das Geld für die Beschaffung der Spielgeräte aufgebracht.
Der gemeindliche Bauhof hat die Erdarbeiten und das Aufstellen der Geräte übernommen. Auch diese Maßnahme wurde erst durch einen Bürgerbeteiligungsprozess möglich.

 

Ortsteil Bachl

2016 wurde der Speilplatz "Am Hagenau" fertiggestellt. Die Spielgeräte sind geeignet für Kinder ab drei Jahren. Familien und Anwohner des dortigen Neubaugebietes haben sich aktiv in die Erstellung mit eingebracht und zum Beispiel eine Bank und Sandspielgeräte gespendet. Der Platz wird von den Anwohnern von Müll saubergehalten, die auch selbst kleine Mäharbeiten durchgeführt. Planung und Aufstellung übernahm der gemeindliche Bauhof zusammen mit Mitarbeitern im Rathaus, den Herstellerfirmen und der zuständigen Referentin im Marktgemeinderat für Kindergarten, Familien und Schulen.

Lebens- und Erholungsraum am Rohrbach

- Naturerlebnis zu Fuß und auf dem Rad -
- Renaturierung Rohrbachaue -
- Hochwasserschutz -

Im Jahr 2006 ist es dem Markt Rohr i.NB in Zusammenarbeit mit dem Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz -Teilnehmergemeinschaft Laaberberg II gelungen, das in vielerlei Hinsicht nachhaltige Projekt „Lebens- und Erholungsraum am Rohrbach“ zu verwirklichen:

Rohrbach-Radweg

Rohrbach RadwegDer neu gebaute 2 km lange Wirtschaftsweg stellt die Verbindung des Marktes Rohr zum Tal der Großen Laaber her.
Radfahrer und Fußgänger können dadurch sowohl die Renaturierungsflächen am Rohrbach als auch - durch die Anbindung an das überörtliche Radwegenetz- das Laabertal mit seinen landschaftlichen Reizen erleben.

 

 

Rohrbach

RohrbachDurch den Erwerb von ca. 4,3 ha landwirtschaftlicher Fläche entlang des Rohrbaches schaffte der Markt Rohr i.NB die Voraussetzung für die Renaturierung des Bachlaufes und die Anlage von ökologisch wertvollen Wiesenflächen. Dem strukturarmen und geradlinig verlaufenden Bach soll durch die Maßnahme die Möglichkeit zu einem natürlichen und freien Lauf gegeben werden; die bislang ausgeräumte Agrarlandschaft wird durch Baum- und Strauchpflanzungen sowie die Anlage von Extensivwiesen ökologisch und optisch aufgewertet. Die Rohrbachauen stellen einen wichtigen Lebensraum für Tiere und Pflanzen dar. Im Bereich der ehemaligen Ziegelei am Ortsrand von Rohr wurde die Wechselkröte (lat. Bufo viridis) nachgewiesen, für diese vom Aussterben bedrohte Art soll hier ein neuer Lebensraum geschaffen werden.
Durch den geschlungenen Verlauf und die Schaffung von Teichen wird sowohl die Abflussgeschwindigkeit des Rohrbaches gebremst als auch das Rückhaltevolumen erhöht. Die Hochwassersituation vom Hautport bis zur Einmündung des Rohrbachs in die Große Laaber bei Kalteneck, die gerade im Frühjahr 2006 bei extremen Tauwetterlagen festgestellt werden konnte, wird dadurch entschärft.

Rohrbach-Rückhaltebecken

Rohrbach-RückhaltebeckenDer Rohrbach stellt die einzige Abflussmöglichkeit des Oberflächenwassers aus dem Einzugsgebiet des Hauptortes Rohr i.NB dar; die von drei Seiten zur Ortschaft abfallenden Hanglagen und die einzige Öffnung zur Rohrbachaue im Osten hin zeigen die Bedeutung des Gewässers für den Wasserhaushalt auf. Die Baumaßnahmen wurden in 2006 durchgeführt; in 2007 sind noch Gehölzpflanzungen vorgenommen und Ruhezonen mit Sitzbänken geschaffen worden. Zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Volksschule Rohr wurde im Herbst 2006 mit der Pflanzung der ersten Obstbäume entlang des Radweges der Startschuss für die Begleitung der Entwicklung des Naturraumes durch die Kinder und Jugendlichen des Ortes gegeben. Das Schulprojekt fließt in den Unterricht ein und soll in den nächsten Jahren in Theorie und Praxis fortgeführt werden.
 

Wanderwege

Wander- und Nordic-Walking Karte

Wandern rund um den Markt Rohr i.NB. Ein Erlebnis bei dem Sie von der Natur und anderen Sehenswürdigkeiten gleichermaßen beeindruckt sein werden.

WanderkarteAuf Initiative der Lokalen Agenda21-Gruppe "Natur, Ortsentwicklung und Energie" wurde im Jahre 2006 mit der Erstellung einer Wanderkarte begonnen.

Ausgewählte Wege wurden in die Karte aufgenommen um den Gästen wie auch den Einheimischen den Ort und seine Umgebung in seiner Vielfalt zu zeigen. Kurze Informationen zum jeweiligen Wanderweg weisen auf Sehenswürdigkeiten hin.

Ausgangspunkt der Wanderwege ist die prächtige Asamkirche mit der Benediktinerabtei.

Auf der Wanderung lädt die herrliche Aussicht über das hügelige Hallertau immer wieder zum Verweilen ein. Nach der Wanderung können Sie sich in der hiesigen Gastronomie wieder erholen und stärken.

 

Die Wander- und Nordic-Walking Karte ist im Rathaus und in den Geschäften kostenlos erhältlich.

Hallertauer Bauernhof Museum

Im Hallertauer Bauernhofmuseum erleben Besucher Landwirtschaft, wie sie früher in der Region betrieben wurde, sie sehen und erleben.

Hallertauer Bauernhofmuseum

Der Bauernverein Rohr und Umgebung hat zu diesem Zweck ein altes Stall- und Hofgelände erworben. Um die Authentizität zu waren, blieb das alte Hofgelände des Huberhofs in Untermantelkirchen unverändert.

Gewinnen Sie einen Einblick in das Leben, wie es früher auf dem Land war. Sehen wie der Unterricht in einer alten Dorfschule abgehalten wurde. Lernen Sie über altes Handwerk und alte Erntetechniken und besichtigen Sie die zugehörigen Geräte und Maschinen.

Mehr zu Anmeldung, Programm, Anfahrt und Öffnungszeiten erfahren Sie hier.

Sportanlagen

Sportheim

Die Sportanlagen werden vom lokalen Sportverein, dem TSV Rohr 1921 e.V. betrieben. Die mehr als zehn Abteilungen engagieren sich stark in der Nachwuchs- und Jugendarbeit.

  • Eishockey
  • Fußball
  • Kegeln
  • Leichtathletik
  • Reha-Sport
  • Tennis
  • Tischtennis
  • Turnen
  • Volleyball
  • Boxen

Die Internetseite des TSV Rohr 1921 e.V.