News-Archiv

Erfolgreiche Verhandlungen: Deutsche Telekom erschließt den Kleinfeldweg und die Högetsinger Straße mit Glasfaser

Aktuelles aus dem Bürgermeisterbüro
News-Archiv >> Aktuelles aus dem Bürgermeisterbüro

Ich freue mich, Ihnen und besonders den Anwohnern des Kleinfeldweges und der Högetsinger Straße mitteilen zu können, dass es gelungen ist, den Glasfaserausbau für schnelles Internet im Zuge der laufenden Straßenbaumaßnahme mit der Deutschen Telekom im eigenwirtschaftlichen Ausbau zu vereinbaren. Vorausgegangen sind mehrwöchige und nicht einfache Verhandlungen mit der Deutschen Telekom, die pünktlich zum Spatenstich für das Hofbauerfeld erfolgreich abgeschlossen werden konnten. In vielen Unterredungen und Planungsgesprächen konnte die Deutsche Telekom davon überzeugt werden, alle Grundstücke im Kleinfeldweg und in der Högetsinger Straße im Zuge der laufenden Straßenbaumaßnahme an das zukunftweisende Glasfasernetz anzubinden. Es war mir besonders wichtig, diesen Erfolg in den entscheidenden Verhandlungen mit den verschiedenen Spartenträgern, die an der gegenwärtigen Straßenbaumaßnahme beteiligt sind unbedingt zu erzielen, um ein Öffnen der neu erstellten Asphaltdecke zu einem späteren Zeitpunkt für den Einbau eines Glasfaserrohrsystemes auszuschließen. Somit werden die Grundstücke aller Anlieger in den beiden Straßen an das Glasfasernetz angebunden. Für die Anlieger entstehen hierfür keine Kosten. Ich bedanke mich deshalb sehr herzlich bei den verantwortlichen Planern und Führungskräften der Deutschen Telekom für die fairen und offenen Gespräche, die zum Erfolg dieser richtungsweisenden und wirtschaftliche Entscheidung geführt haben.

Zuletzt geändert am: 28.7.2017

zurück