News-Archiv

Neuer Kehrbesen in Dienst gestellt

Aktuelles aus der Verwaltung
News-Archiv >> Aktuelles aus der Verwaltung

Für den gemeindlichen Bauhof wurde kürzlich der neue Kehrbesen in Dienst gestellt. Das gut 11.000 EUR teure Gerät der Fa. Tuchel ersetzt das 20 Jahre alte Vorgängergerät. Wegen der starken Verschleißerscheinungen und dem hohen Reparaturaufwand waren weitere Reparaturkosten nicht mehr wirtschaftlich. Hinzu kam, dass die alte Kehrmaschine durch die fehlende automatische Höhenangleichung einen erhöhten Verschleiß an Fahrzeug und Gerät produzierte, der wiederum für Reparaturkosten sorgte.

Das neue Gerät spart durch die technische Ausreifung ein zeitintensives An- und Abbau am Frontlader des gemeindlichen Traktrors ein. Bürgermeister Andreas Rumpel freute sich bei der Übergabe des Geräts, dass mit der ortsansässigen Landmaschinenfirma Ostermayer ein Unternehmen aus dem Gemeindebereich zum Zug gekommen war und die Mitarbeiter des gemeindlichen Bauhofes mit dem neuen Geräte eine zeitliche Entlastung bei ihren oft schwierigen Arbeiten erfahren. Rumpel bedankte sich auch bei Albin Ostermayer jun. für die problemlose Zusammenarbeit in der Beschaffung. Bauhofleiter Johannes Hermann erklärte abschließend kurz den flexiblen Einsatz des Gerätes, das künftig auch bei der Beseitigung von Ölspuren und nach Unwettern zur Reinigung von Straßen und Wegen einen guten Dienst leisten wird.

Zuletzt geändert am: 5.7.2017

zurück