Wirtschaftsstandort Rohr i.NB

Als Standort eines Gymnasiums und einer Benediktinerabtei verweist er auf die stolze Zahl von über 200 Gewerbebetrieben und Dienstleistern verschiedener Sparten im Haupt- und Nebengewerbe. Durch diese Vielfalt bietet der Markt Rohr i.NB heimische Arbeitsplätze und trägt zur Wertschöpfungskette in der Marktgemeinde bei. Bestehende Vernetzungen der Firmen zeugen von einem gesunden "Miteinander" und dem Bewußtsein, der regionalen und überregionalen Stärke.

Wir wollen, dass Sie nach Rohr kommen

Deshalb besprechen wir Ihr Vorhaben gerne mit Ihnen vertraulich und zeigen Ihnen die Vorteile einer Ansiedelung in der Gemeinde. Wir stellen für Sie die richtigen Kontakte zu Förderstellen für Existenzgründer her und begleiten Sie dabei gerne persönlich.
 

Bestandspflege ist uns wichtig

Wir betreuen Sie vor, während und nach der Ansiedlung. Gern besprechen wir mit Ihnen persönlich Ihre Belange am Standort.
Zeitnah, vertraulich und kompetent.
 

Metropolregion München

Innovation beginnt im Kleinen.Der Markt Rohr i.NB ist deshalb seit 2014 Mitglied der Europäischen Metropolregion München.

 

Lage

  • zwischen den Metropolregionen München, Regensburg, Ingolstadt, Landshut
  • antizyklische Verkehrsströmung zu Tagesarbeitszeiten nach Regensburg
  • Entfernungen Regensburg (20 Minuten), Landshut (25 Minuten), München (45 Minuten)

Breitbandversorgung

  • Der Markt Rohr i.NB führt Breitbandausbau mit der Deutschen Telekom durch, um für künftige Betriebsansiedlungen eine Optimallösung in der Versorgung zu erzielen. Der Breitbandausbau soll etwa Mitte 2016 abgeschlossen sein.

verkehrstechnische Anbindung

  • Autobahn A 93, Ausfahrt Abensberg, Rohr i.NB
  • unmittelbarer Autobahnanschluss Ortsteil Bachl
  • fünf Autominuten nach Rohr i.NB
  • Gleisanschluss Bahnhof Abensberg (12 km)
  • direkter Zubringer zur B15n über die St 2144
  • Hafen Kelheim, über B 16 (20 Minuten)