News-Archiv

Der Markt Rohr setzt den Datenschutz professionell um

Aktuelles aus der Verwaltung
News-Archiv >> Aktuelles aus der Verwaltung

Der Markt Rohr i.NB nimmt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die am 25. Mai in Kraft tritt, zum Anlass, sich professionell aufzustellen.

Rechtsanwalt Dr. Norbert Heimlich aus Langquaid wurde deshalb jüngst durch Beschluss des Marktgemeinderates als Datenschutzbeauftragter unter Vertrag genommen. Die neue EU-Verordnung fordert auch in den Rathäusern eine weitere Sensibilisierung im Umgang mit Daten. Laut Bürgermeister Andreas Rumpel ist es für öffentliche Verwaltungen mit insbesondere kleinere Kommunen sehr schwierig bis nahezu unmöglich, bei ohnehin dünnen Personaldecken zusätzlich das Amt eines Datenschutzbeauftragten professionell abzuwickeln. Auch im Rohrer Rathaus, in dem nun fünf Vollzeitkräften und sechs Teilzeitkräfte Dienst tun, konnte keinem der Beschäftigten die zeitintensive Arbeit und Umsetzung der europäischen Gesetzgebung zusätzlich auferlegt werden.

Bürgermeister Rumpel freute sich, dass mit Rechtsanwalt Heimlich, der sich auf das Gebiet des Datenschutzes spezialisiert hat, ein ausgewiesener Fachmann für die Umsetzung und Einhaltung des umfangreichen EU-Rechts gewonnen werden konnte, der die mit der neuen Gesetzesregelung erforderlichen umfangreichen Arbeiten betreut und zusammen mit dem Rathauspersonal umsetzt und überwacht.

Zuletzt geändert am: 18.5.2018

zurück