News-Archiv

Die Baustelle Feuerwehr ist im Zeitplan

Aktuelles aus dem Bürgermeisterbüro
News-Archiv >> Aktuelles aus dem Bürgermeisterbüro

Der Neubau des Feuerwehrgerätehauses an der Landshuter Straße liegt gut im Zeitplan. Der Rohbau steht, das Dach ist eingedeckt. Putzer, Elektriker, Installateure und Tiefbauer arbeiten auf der Baustelle. Jeden Dienstagnachmittag findet eine Baustellenbesprechung zwischen Bürgermeister, Verwaltung und Fachplaner statt, zu dem auch Vertreter der Feuerwehr eingeladen sind. Im Oktober werden die Hallentore montiert, sodass in den Herbst- und Wintermonaten die Arbeiten innen weitergehen können. Ebenfalls arbeiten alle Beteiligten daran, die Malerarbeiten am Gebäude rasch durchzuführen, die PV-Anlage zu installieren und das Gerüst abzubauen, damit noch in diesem Jahr die Hoffläche winterhart und möglichst asphaltiert werden kann. Der Feuerwehrverein erbringt zusammen mit den Helfern Eigenleistung bei der Errichtung der Außenanlagen und der Parkplätze. Der Bezug des neuen Feuerwehrhauses ist für die erste Jahreshälfte 2019 vorgesehen. Bereits jetzt sage ich allen Verantwortlichen und Beteiligten ein herzliches Danke für den reibungsfreien Ablauf auf der Baustelle.

Zuletzt geändert am: 4.10.2018

zurück