News-Archiv

Freibadbetrieb startet ab 11. Juni 2020

Aktuelles aus dem Rathaus
News-Archiv >> Aktuelles aus dem Rathaus

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am Donnerstag, den 11. Juni öffnet bei passender Wetterlage unser Freibad.

Die Schwierigkeiten das Freibad öffnen zu können steckten in diesem Jahr im Detail. Jede Gemeinde und Betreiber brauchen und haben ein eigenes Hygiene- und Schutzkonzept, je nach Größe und Beschaffenheit des Freibadgeländes. Diese waren jetzt den Regeln und Maßnahmen während der Corona-Pandemie anzupassen. Nur durch das große Engagement der Mitarbeiter von Verwaltung und Bauhof waren alle Anforderungen umzusetzen. Mit dem ausgearbeiteten Hygienekonzept möchte der Markt Rohr i.NB für den höchstmöglichen Gesundheitsschutz sorgen und gleichzeitig das größtmögliche Badevergnügen ermöglichen. Trotz der Einschränkungen wünsche ich allen Badegästen einen schöne Zeit im Rohrer Freibad!
 

Ihre

Birgit Steinsdorfer
Erste Bürgermeisterin

 

Aufgrund geltender amtlicher Vorgaben zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelten für die Saison 2020 folgende Bestimmungen/Einschränkungen:

  • Das Freibad Rohr i.NB öffnet im Jahr 2020 zu folgenden Öffnungszeiten im Schichtbetrieb:
     
1. Schicht 11.00 - 13:45 Uhr
2. Schicht  14:15 - 17:00 Uhr
3. Schicht 17:30 - 20:00 Uhr
  • Zwischen den Schichten wird die Anlage gereinigt und desinfiziert.
     
  • Unter Beachtung der amtlichen Vorgaben zur Eindämmung der Corona-Pandemie darf nur eine begrenzte Besucheranzahl im Freibad zugelassen werden. Im Freibad Rohr i.NB dürfen sich zu keinem Zeitpunkt mehr als 200 Personen bzw. Familienverbände aufhalten. Kinder unter 12 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen in das Freibad. Zur Kontrolle der Einlasszahlen werden an der Kasse Pfandmarken verteilt. Diese sind beim Verlassen des Freibades wieder abzugeben und werden desinfiziert.
     
  • Dieses Jahr werden Dauerkarten ausschließlich im Rathaus im Bürgerbüro (Zi. 0.01-0.03) zu den gewohnten Öffnungszeiten verkauft.
     
  • Im und vor dem Eingangsbereich ist ein Mund-/Nasenschutz zu tragen, ebenso beim Toilettengang. Abstandsregeln (mind. 1,50 m) und entsprechende Markierungen sind zu beachten. Auf dem Freigelände und im Becken besteht keine Maskenpflicht.
     

Aufgrund der begrenzten Besucherzahl (200 Personen) kann es möglich sein, dass trotz gültiger Dauerkarte der Eintritt verwehrt wird, wenn die Höchstbelegung erreicht ist. Es erfolgt keine Rückerstattung aufgrund der Einlassbeschränkungen.
 

  • Auf der Liegefläche ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.
    Familien dürfen zusammen einen Liegeplatz belegen.
     
  • Der Umkleidebereich, die Spinde und die Duschen sind gesperrt. 
    Es gibt zwei Umkleidemöglichkeiten auf der Liegewiese.
     
  • Der Kiosk bleibt im Freibadjahr 2020 geschlossen.
     
  • Die Toiletten sind geöffnet und dürfen jeweils nur von einer Person genutzt werden. Beim Toilettengang gelten die Abstandsgebote und Maskenpflicht.
     

Den Anweisungen des Freibadpersonals ist unverzüglich Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen kann und wird das Hausrecht ausgeübt.

Um den höchstmöglichen Schutz der Badegäste und den Mitarbeitern Sorge zu leisten, wurde ein Hygienekonzept erarbeitet. Dieses soll auch in diesem Jahr das größtmögliche Badevergnügen ermöglichen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und um Ihre Eigenverantwortung. Trotz allem wünschen wir Ihnen eine schöne und erholsame Freibadsaison.
 

Ihr Markt Rohr i.NB

 

Änderung ab 26.06.2020:

​Aufgrund der vorbildlichen Einhaltung der Regeln durch unsere Badegäste im Freibad Rohr i.NB können wir folgende Änderung der Hygienemaßnahmen zur Eindämmungn des Corona-Virus bekannt geben:

Die Besucher müssen das Freibad am Schichtende nicht mehr verlassen. Das Schwimmbecken und die Toiletten bleiben während der Reinigungs- und Desinfektionszeit von 30 Minuten gesperrt. Besucher, die im Freibad bleiben möchten, müssen sich jedoch nach der Pause nochmal an der Kasse registrieren. Neue Badegäste können zu Beginn der folgenden Schicht ins Freibad. Bei Erreichen der Besucherobergrenze von 200 Personen kann die Badeaufsicht die Räumung des Freibades per Megafon-Durchsage zum Schichtende veranlassen. Diese Neuregelung kann jederzeit widerrufen werden.
 

Änderung ab 01.07.2020:

Ab 01.07.2020 dürfen Kinder im Alter von mindestens 12 Jahren wieder alleine in das Freibad.
Kinder unter 12 Jahren dürfen weiterhin nur in Begleitung eines Erwachsenen in das Freibad.
 

Änderung ab 07.07.2020:

Ab sofort werden Dauerkarten für das Freibad im Rathaus im Bürgerbüro (Zi. 0.01-0.03) zu den gewohnten Öffnungszeiten (Montag bis Freitag, von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und Donnerstag von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr) verkauft.

 

 

Zuletzt geändert am: 8.7.2020

zurück