News-Archiv

IHK Zollsprechtag Export und Import am 13. November in Abensberg

Aktuelles aus der Verwaltung
News-Archiv >> Aktuelles aus der Verwaltung

Die Zollabwicklung von Export- und Importgeschäften stellt viele Unternehmen vor große Herausforderungen. Sie müssen dabei eine Vielzahl gesetzlicher Vorschriften und Bestimmungen beachten. Versäumnisse und Verstöße führen zu erheblichen Bußgeldern und oft auch zu strafrechtlichen Konsequenzen. Bei einem kostenlosen Zollsprechtag am 13. November in der IHK Geschäftsstelle in Abensberg können Unternehmen ihre aktuellen Zollfragen in Einzelgesprächen ausführlich mit einem Experten besprechen.

Fragen zum Organisationsablauf im Zoll- und Außenwirtschaftsmanagement können dabei ebenso erörtert werden, wie die Zuordnung der statistischen Warennummer oder Fragen zur Ursprungsbestimmung, zu den notwendigen Außenhandelsdokumenten, zu möglichen Erleichterungen in der Zollabwicklung und zum Ablauf einer Zollprüfung. Ebenso können die Voraussetzungen für eine Zulassung als „Bekannter Versender“ oder „Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter“ besprochen werden. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 09443/92824-13 oder per Email an forster(at)regensburg(dot)ihk(dot)de  erforderlich.

Zuletzt geändert am: 15.10.2018

zurück