News-Archiv

Neues Dienstleistungsangebot durch die App „Heimatfriedhof.online“

Aktuelles aus dem Bürgermeisterbüro
News-Archiv >> Aktuelles aus dem Bürgermeisterbüro

Der Markt Rohr i.NB hat als erste Gemeinde im Landkreis Kelheim sein digitales Dienstleistungsangebot erweitert und die App "Heimatfriedhof.online" eingeführt. Auf der Kommunalmesse am 17.10.2019 in Nürnberg hat Bürgermeister Andreas Rumpel die neue Dienstleistungs-App nach einer Vorführung für den Markt zur Indienststellung in Auftrag gegeben. Was ist diese App und welchen Zweck hat sie?

Im Gemeindegebiet erfolgt die Veröffentlichung von Sterbefallanzeigen über drei verschiedene Tageszeitungen von zwei Verlagsgruppen. Das Gemeindegebiet ist außerdem aufgeteilt in die Zuständigkeit von fünf katholischen Pfarreien. Das hat zur Folge, dass Sterbefallanzeigen, die veröffentlich werden sollen, in allen drei Tageszeitungen in Auftrag gegeben werden müssten, um eine möglichst breite Zahl der Bevölkerung zu informieren. Dem ist nicht so und deswegen erscheinen Todesanzeigen oft nur in einer Tageszeitung, die nur einen bestimmten Teil der Bevölkerung im Gemeindegebiet erreicht. Viele Gemeindebürger erfahren deshalb oftmals verspätet vom Tod eines Mitbürgers, weil sie entweder eine andere Heimatzeitung oder keine Zeitung beziehen.

Als Möglichkeit zur Information von möglichst vielen Gemeindebürgern wurde von dem "Start-up"-Gründer Martin Schmidmeier die App "Heimatfriedhof.online" entwickelt. Die Angehörigen einer verstorbenen Person haben die Möglichkeit, bei dem Bestatter die Veröffentlichung des Sterbefalles mit der Dienstleistungs-App zu beauftragen. Die Angehörigen bestimmen auch, in welchem Umkreis des Wohnortes des Verstorbenen der Sterbefall angezeigt werden soll. Die App kann von jedem Benutzer eines mobilen Endgerätes verwendet werden. Jeder Nutzer hat dann entweder die Möglichkeit, selbst Sterbefälle online nachzuschauen oder sich Sterbefälle mit Nennung von Zeitpunkt der Überführung und des Begräbnisses durch Benachrichtigung anzeigen zu lassen. Neben dem Markt Rohr i.NB führen bereits viele weitere Kommunen die neue Dienstleistungs-App ein, darunter auch große Städte wie die Stadt Regensburg. Bürgermeister Rumpel sieht in der neuen App eine nützliche Erweiterung des Dienstleistungsangebots für alle Gemeindebürger. Gerade auch Senioren erfreuen sich in der Marktgemeinde der zunehmenden Nutzung eines Smartphones in allen Lebenslagen, das ihnen auch die wichtigsten Informationen zu Überführung und Begräbnis beim Ableben eines Mitmenschen liefern kann. Zur Einführung berichtete auch das Regionalfernsehen TVA aus Rohr. Die App ist im Internet unter www.heimatfriedhof.online und im App-Store abrufbar.

Zuletzt geändert am: 20.11.2019

zurück