News-Archiv

Verkehrsfreigabe der St2230 muss verschoben werden

Aktuelles aus dem Gemeindeleben
News-Archiv >> Aktuelles aus dem Gemeindeleben

Wegen der unwetterartigen Regenfälle der letzten Tage muss die für heute Nachmittag, 05.12.2018, angekündigte Verkehrsfreigabe der St2230 verschoben werden. Das hat das Staatliche Straßenbauamt heute mitgeteilt. Auf Grund der massiven Regenfälle wurden im Bereich der ehemaligen NATO-Stellung Abschwemmungen festgestellt, die Nacharbeiten und damit eine weitere Vollsperrung der Straße erforderlich machen. Das Straßenbauamt bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Ein neuer Termin wird bekannt gegeben.

Zuletzt geändert am: 5.12.2018

zurück